Titans Space

In den Tiefen einer noch nicht näher bezeichneten Ringgalaxie befindet sich das von 10 Planeten, 2 Asteroidengürteln und einer Oortschen Wolke umkreiste Binärgestirn Helior-Solaris.

Helior, ein G2 V und Solaris ein K5 V umkreisen sich in einer Entfernung von ungefähr 2,11 mio km.

Um das Schwerezentrum zieht in 0,4 AU ein Felsball mit einem Durchmesser von 14 065 km und Spuren einer Kohlenstoff/Methan/Wasserstoff-Atmosphäre, der von zwei Brockenmonden umkreist wird, seine Bahn.

Bei 0,7 AU befindet sich ein Asteroidengürtel des Typs S (besteht hauptsächlich aus Fels & Eisen), der von einem kleinen Mond (Durchmesser: 613 km) und 35 323 kleinen Brocken gebildet wird.

Der nächste Planet hat seine Orbitposition bei 1 AU und ist eine lebensfeindliche Treibhauswelt mit 10 731 km Durchmesser, einer sehr dünnen Wasserstoffatmosphäre und einem Brockenmond.

Die Orbitposition Nummer 4 wird von den Binärplaneten Kronos und Rheia in einer Entfernung von 1,6 AU gehalten. Diese Anordung nennt man terrestrische Binärplaneten (die Planeten umkreisen sich und sind sehr erdähnlich). Kronos hat einen Durchmesser von 14 189 km, eine Stickstoff/Sauerstoff-Atmosphäre mit 46% Luftfeuchtigkeit, eine Wasseroberfläche von 60% und bietet mit seinem waldig-hügeligem Festland einen ausgesprochen guten Rahmen für biologisches Leben. Rheia besitzt einen Durchmesser von 11 437 km, ebenfalls eine Stickstoff/Sauerstoff-Atmosphäre mit 89% Luftfeuchtigkeit und eine riesige Wasseroberfläche von 90%. Das Festland ist generell ein bewaldeter Sumpf, der nur einen kleinen Teil des biologischen Lebens beinhaltet.

An 5. Stelle bei 2,8 AU befindet sich bereits der erste der Gasplaneten des Systems. Der Durchmesser von 135 024 km und die vollkommen unangemessene Tageslänge sorgt für recht interessante Musterungen seiner Kohlenstoffdioxid/Methan/Wasserstoff-Atmosphäre. Umkreist wird dieses Gebilde von einem riesigen Mond mit Fluorid/Nitrid/Ammoniak-Atmosphäre, einem großen, 3 mittleren, 4 kleinen und 18 Brockenmonden sowie einem spektakulären Ring.

Bei 5,2 AU kreist eine ehrfurchtgebietende Anordnung von Himmelskörpern. Das „Zentralgestirn“ ist ein Grauer Zwerg mit einem Durchmesser von 345 686 km, einer Kohlenstoffoxide/Stickstoff-Atmosphäre und genügend kinetischen Kräften um reichlich Wärme für seine Monde und seinen spektakulären Ring zu erzeugen. Außerdem:

  • Ein kleiner Gasriese, der über seinen eigenen dünnen Ring verfügt
  • 2 riesige Monde mit Spuren einer Kohlenstoff/Methan/Wasserstoff-Atmosphäre
  • 2 große Monde ohne Atmosphäre
  • 1 großer Mond mit einer Kohlenstoffoxid/Stickstoff/Schwefelverbindungen-Atmosphäre, ebener & sumpfige Oberfläche und 70% Wasseroberfläche
  • 1 großer Mond mit einer Kohlenstoffdioxid/Methan-Atmosphäre, sumpfiger & rauher Hügeloberfläche und 70% Wasseroberfläche
  • 9 mittlere Monde
  • 20 kleine Monde
  • 20 Brockenmonde
  • sowie ein kleiner „Asteroidengürtel“ bestehend aus 8 kleinen & 13 Brockenmonden

Bei akkurat 10 AU ist der zweite Asteroidengürtel vom Typ C (hauptsächlich wasserreiche Minerale), bestehend aus 94 628 Brocken.

Orbitposition 8, welche bei 19,6 AU ist, hat ein kleiner Gasriese inne, der einen Durchmesser von 55 039 km und einen dünnen Ring hat. Seine Atmosphäre besteht zum Großteil aus Methan und etwas Wasserstoff. Umkreist wird dieser von 3 großen, 2 mittleren, 6 kleinen und 12 Brockenmonden.

Weiter draußen, bei 38,8 AU zieht ein atmosphärenloser Felsball von 19 013 km Durchmesser seine einsame Bahn.

Noch weiter von den Sonnen entfernt und zwar bei 77,2 AU ist ein weiterer fester Planet mit 20 807 km Durchmesser und aus annähernd purem Metall. Durch seine Zusammensetzung und Größe produziert dieser Planet das hellste „Nordlicht“ des Systems. Die fast komplett gefrorene Stickstoff/Fluor/Sauerstoff-Atmosphäre bedeckt größtenteils die Ebenen & Vulkanoberfläche mit 30% Oberflächenwasser. Seine Trabanten sind ein großer, 3 kleine und ein Brockenmond.

Der letzte große Körper ist bei 154 AU und ein falsch herum rotierender, mittelgroßer Gasriese mit 94 629 km Durchmesser sowie einer Stickstoff/Kohlenstoffoxide-Atmosphäre. Seine Monde sind ein großer, 5 mittlere, 7 kleine und 6 Brockenmonde. Außerdem umkreist ihn quasi eine eigene Oortsche Wolke.

 
 
 
     
 
welten/space/start.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)