Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

welten:honk:tiere:barrakuda [27.11.2016 00:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Barrakuda ======
  
 +Die Barrakudas oder auch Pfeilhechte sind Raubfische aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes). Es gibt über 25 Arten, die alle einer Gattung angehören.
 +
 +
 +
 +===== Aussehen =====
 +
 +Barrakudas haben einen hechtähnlichen,​ mit kleinen, runden Knochenschuppen bedeckten, silbrig glänzenden,​ langgestreckten Körper. Der Kopf, die starren Augen und das Maul sind groß, der Unterkiefer überragt den Oberkiefer. Er ist mit besonders großen, in tiefen Zahnfächern sitzenden Fangzähnen besetzt.
 +Die Tiere sind, je nach Art, zwischen 25 und 400 cm lang.
 +
 +{{:​welten:​honk:​tiere:​barrakuda.jpg|}}
 +
 +
 +
 +===== Lebensweise =====
 +
 +Sie leben in tropischen Salzwassern,​ obwohl die Jungen auch gelegentlich in Flußmündungen zu finden sind. Hin und wieder kann man sie auch in gemäßigten Klimaten antreffen. \\ 
 +Barrakudas teilen sich das spitze Ende der Nahrungskette mit anderen großen Meeresräubern.
 +
 +
 +==== Fortpflanzung ====
 +
 +Über die Fortpflanzung weiß man relativ wenig. Sie sind Freilaicher,​ die ihre Keimzellen in das offene Wasser abgeben. Sie scheinen bevorzugt bei Vollmond zu laichen und versammeln sich dann in großen Schwärmen an den Rändern von Fels- und Korallenriffen.
 +
 +
 +
 +==== Kampfverhalten ====
 +
 +Der Körper eines solchen Fisches ist von pfeilförmiger Gestalt und folgt demselben Bewegungsmuster:​ Mit Spitzengeschwindigkeit auf das Ziel zu. \\ 
 +Große Barrakudas scheinen von blinkenden und blitzenden Gegenständen zum Angriff verleitet zu werden. Der Aggression soll eine Warnung in Form einer Schnappbewegung des Mauls vorangehen. \\ 
 +Die großen Unterkieferzähne der Barrakudas reißen schwere Wunden, die zu großem Blutverlust führen können. Sie beißen allerdings nur einmal zu und schwimmen dann weg. Das Problem dabei für die meisten Beutewesen ist die Tatsache, daß Barrakudas in Schulen jagen. \\ 
 +Die bevorzugte Jagd"​taktik"​ dieser Fische kann ausgesprochen entnervend sein. Der einzelne Barrakuda verharrt in etwa 5 m Entfernung und starrt das Opfer mit seinen großen, starren Augen an bevor er zuschnappt, sobald er ein Zeichen der Schwäche entdeckt. \\ 
 +
 +
 +
 +===== Erzeugnisse & Erbeutbares =====
 +
 +
 +
 +===== Spieldaten =====
 +
 +Größenklasse:​ klein bis übergroß (0,25 - 4 m Länge)
 +
 +**Konstitution:​** ?? \\ 
 +**Stärke:​** 5 - 10 \\ 
 +**Geschick:​** ?? \\ 
 +**Schnelligkeit:​** ?? \\ 
 +**Willenskraft:​** 11 \\ 
 +**Intelligenz:​** 1 \\ 
 +**Intuition:​** ?? \\ 
 +**Selbstbewußtsein:​** 11 \\ 
 +**Charisma:​** ?? \\ 
 +
 +**Grundbewegung:​** 7,5 m/s schwimmend \\ 
 +**Wuchtreduktion:​** 2 \\ 
 +**Schadensreduktion:​** 0 \\ 
 +**Bißschaden:​** Schärfe 6 \\ 
 +
 +
 +
 +//Werwolf, 2010/12/07 14:53 //
 +
 +
 +
 +~~DISCUSSION~~
 
 
 
     
 
welten/honk/tiere/barrakuda.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)