Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

welten:honk:tiere:aehlch [27.11.2016 00:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Ählch ======
 +//Alces latifrons//
 +===== Kurzbeschreibung =====
 +{{:​welten:​honk:​tiere:​aehlch.png |Kupferstich eines Ählchs im Vergleich zu einem Mensch}}Ein Ählch ist die in den Wäldern nördlich des [[..:​orte:​Nordwall|Nordwalls]] beheimatete große Version des Elchs. Ählche erreichen Schulterhöhen von über 4 [[..:​kulturen:​seraphim:​Schritt]].
 +
 +===== Lebensraum =====
 +Der Ählch kommt in den nördlichen Wäldern des [[..:​orte:​Nordwall|Nordwalls]] vor. Dort ist er Bewohner des nördlichen borealen Waldes und der Taigagebiete. Auch in den gemäßigten Regionen des Reiches südlich des [[..:​orte:​Nordwall|Nordwalls]] kam der Ählch einst vor, ist aber dort heute weitgehend ausgerottet. Er bevorzugt Habitate, die mit Seen und Sümpfen durchsetzt sind. Die Gebirge sind dagegen ein eher ungeeigneter Lebensraum.
 +===== Physiologie =====
 +Der Ählch hat eine Kopf-Rumpf-Länge bis 5 [[..:​kulturen:​seraphim:​Schritt]],​ einen nur eine Elle langen Schwanz, eine maximale Schulterhöhe von 4 [[..:​kulturen:​seraphim:​Schritt]] und ein Gewicht bis vier Pferde.
 +
 +===== Ernährung =====
 +Wasserpflanzen (z. B. Seerosen) sind eine wichtige Nahrungsquelle;​ der Aufenthalt im Wasser bietet gleichzeitig Schutz vor Insekten wie Mücken und Bremsen. Daneben stellen Gräser sowie Zweige und Blätter von Laubgehölzen einen wesentlichen Teil der Nahrung des Ählchs dar. Im Herbst und Winter frisst der Ählch auch Blaubeerreisig,​ Besenheide und junge Kieferntriebe. Der Ählch ist ein Wiederkäuer.
 +
 +Ählche sind tagaktive Einzelgänger. Im Winter finden sie sich manchmal zu losen Gemeinschaften zusammen, in der Paarungszeit aber dulden sowohl Männchen als auch Weibchen keine Geschlechtsgenossen um sich. Um eine Ählchkuh kann es zwischen rivalisierenden Männchen zu heftigen Kämpfen kommen; oft genügen allerdings Drohgebärden mit dem mächtigen Geweih, um einen schwächeren Konkurrenten zu vertreiben.
 +===== Fortpflanzung =====
 +Die Paarung findet im Herbst statt. Die anschließende Tragzeit beträgt etwa 14 Monate. Meistens wird ein einziges Junges geboren, aber Zwillinge sind keine Seltenheit. Im Gegensatz zu vielen anderen jungen Hirschen sind neugeborene Ählche ungefleckt. Das Jungtier bleibt wenigstens ein Jahr bei seiner Mutter und wird vertrieben, sobald eine neue Geburt ansteht. ​
 +
 +===== Gefährdungspotential =====
 +Die sind 4 [[..:​kulturen:​seraphim:​Schritt]] groß! Alter!
 +
 +~~DISCUSSION:​off~~
  
 
 
 
     
 
welten/honk/tiere/aehlch.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)