Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

welten:honk:rassen:zwerg [27.11.2016 00:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Zwerg ======
 +Kurzbeschreibung. Hier steht in ein bis zwei Sätzen was die **Rasse** ausmacht.
 +{{:​welten:​honk:​rassen:​zwerg.png?​300 |Ein Zwerg}}
 +<box 20% right green| Regeltechnisch>​
 +**Attributsmodifikatoren**\\
 +  * ST +1
 +  * KO +1
 +  * WK +1
 +  * IN -1
 +
 +**Besondere Eigenschaften**\\
 +  * Grundbewegungsrate:​ 2,5
 +
 +**Kosten**\\
 +75EP
 +</​box>​
 +
 +===== Aussehen =====
 +Beschreibung der Erscheinung dieser Rasse. zu klären:
 +  * Größe: 1,30m - 1,60m
 +  * Gewicht: 60kg - 120kg
 +  * Anatomie: Humanoid
 +  * Haut-/​Haarfarbe:​ Helle Haut, unterschiedliche Haarfarbe
 +  * Varianten und Unterschiede:​ Kulturabhängig kleine Unterschiede
 +  * Kleidung: Kulturabhängig
 +
 +===== Lebensräume =====
 +Beschreibung der Orte an denen diese Rasse
 +{{ welten:​honk:​orte:​skizze.png?​200| Hier sollen Lebensräume markiert werden}}
 +
 +===== Geschichte =====
 +
 +===== Glaube =====
 +Zwerge glauben an den heiligen Berg "​Dargolan"​ in dem die Berggötter wohnen. Bekannt sind folgende:
 +
 +==== Bargal ====
 +Bargal ist der Göttervater und zugleich König über Dargolan. Er ist der einzige vollblütige Gott in der zwergischen Mythologie. Er hat die Zwerge nach seinem Abbild aus Stein gemeißelt und wandelt gelegentlich in sterblicher Form auf der Erde (und unter der Erde) umher. So geschieht es in dieser Form hin und wieder, dass er sich mit Sterblichen vergnügt. Jedes von ihm gezeugte Kind kann, wenn es seine Prüfungen meistert in den Kreis der Götter aufgenommen werden. So erzählt man sich, dass hier und da mal Kinder Bargals umherwandern ohne von ihrer Abstammung zu wissen.
 +
 +==== Azrak & Aradin ====
 +Die beiden Zwillingsbrüder wuchsen ohne Eltern auf. Der Vater hätte sich vor ihrer Geburt noch davon geschlichen. Ihre Mutter starb bei der Geburt. Aufgewachsen sind sie in den Bergen in einer einsamen Hütte bei ihrem Großvater und ihrem Onkel. Sie genossen eine strenge und traditionelle Erziehung ganz ohne weiblichen Einfluss. Sie lernten Kämpfen, Schmieden und nacktes Überleben. Diese Fähigkeiten halfen ihnen, die Prüfungen zu bestehen, welche Bargal ihnen auferlegt hatte um zu testen, ob sie würdig genug waren, an seiner Seite zu regieren, als Halbgötter.
 +
 +=== Azrak ===
 +Bargal gab ihm die Aufgabe über seine Schätze zu bestimmen. So entschied er, sie mit seinen sterblichen Brüdern zu teilen und vergrub sie überall auf Chronos. Doch nur wer den Segen Azraks hat wird die Schätze finden.
 +=== Aradin ===
 +Bargal gab ihm die Aufgabe eine Axt zu schmieden, welche fest genug war einen Felsen zu zerschmettern,​ hart genug war tausend Klingen zu brechen und scharf genug den Horizont zu zerschneiden. Aradin schmiedete diese Waffe und Bargal spaltete die Kontinente. Seitdem herrscht Aradin über die Fähigkeit, mit seinen eigenen Händen etwas zu erschaffen.
 +
 +    * Arndrid = Die Herrin des Herdfeuers und der zwergischen Gastfreundschaft
 +
 +
 +(to be continued...)
 +
 +===== Politik =====
 +Fast jedes zwergische Volk, oftmals lokal getrennt, hat seine eigene, unabhängige Regierung. Kleinere Minen oder Außenposten gehören meißt einer zentralen, größeren Stadt oder Mine an. Die meißten von ihnen leben in Monarchie, meißtens absolut, gelegentlich auch mit demokratischen Einflüssen.
 +==== Legislative ====
 +Oftmals gibt es keine Gewaltenteilung. In dem Fall hat der Monarch uneingeschränkte Macht. Gelegentlich gibt es auch hier demokratische Einflüsse. In dem Fall kann der Monarch oft vom Volk erwählt und auch wieder gestürzt werden. Bei manchen Völkern gibt es auch einen hohen Rat der einige Aufgaben der Legislative übernimmt.
 +==== Exekutive ====
 +Der Monarch ist immer das Oberhaupt der Exekutive
 +==== Militär ====
 +Der Monarch ist immer das Oberhaupt des Militärs. Jedes Volk verfügt über eine Streitmacht,​ die fast ausschließlich zur Verteidigung dient. Es gibt komplexe, militärische Strukturen und Ränge. Zwerge legen mehr Wert auf Qualität und weniger auf Quantität. Zwergische Soldaten sind normalerweise sehr gut ausgebildet und gerüstet. Dafür sind rein zwergische Streitmachten nicht sonderlich zahlreich. Aus diesem Grund werden im Kriegsfall oft auch Söldnerarmeen angeworben.
 +
 +===== Lebensweise =====
 +==== Ernährung ====
 +Zwege ernähren sich unterschiedlich. Sie betreiben Handel und kaufen Lebensmittel ein. Oft werden zwergische Minen extern versorgt. Zu den zwergischen Spezialitäten gehören: Kellerkartoffeln,​ zwergisches Kampfbrot, Pilze und natürlich Bier.
 +==== Verhalten ====
 +==== Fortpflanzung ====
 +Zwerge normalerweise Monogam. Sie betreiben Geschlechtsverkehr,​ genau wie Menschen. Der Zyklus einer Zwergin dauert 6-8 Wochen und eine Schangerschaft etwa 16-22 Monate.
 +
 +===== Handwerk =====
 +Es ist die zwergische Natur etwas von Anfang an richtig zu machen. Zwerge investieren viel Zeit in Ausbildung und Übung, die sie aufgrund ihrer hohen Lebenserwartung auch haben. Deshalb ist die Qualität zwergischer Waren meißt sehr gut. Sie verarbeiten oft Stein und Metalle, aber auch Holz, Ton und Leder. In einigen Gebieten ist ihre Technik und Technologie Führend und Anerkannt.
 +===== Abstammung =====
 +Man sagt Bargal hätte die Zwerge erschaffen um über seine Schätze zu wachen. Vermutlich sind die Zwerge aber mit Menschen und anderen Humanoiden, Humanartigen,​ Humanhaften verwandt und haben auch die gleichen Vorfahren.
  
 
 
 
     
 
welten/honk/rassen/zwerg.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)