Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

welten:honk:rassen:naga [27.11.2016 00:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Naga ======
 +Die Naga sind eine schlangenartige Rasse, die aus vielen unterschiedlichen Unterarten besteht. Sie sind Kaltblüter und daher beinahe ausschliesslich tagsüber aktiv während sie die Kälte der Nacht träge bis unbeweglich macht.
  
 +{{:​welten:​honk:​rassen:​naga.jpg | Bild einer Naga}}
 +
 +Einzelne Unterarten können sich stark voneinander unterscheiden,​ leben aber dennoch friedlich zusammen. Die starken Unterschiede in Anatomie und Erscheinung haben im Laue der Zeit, zusammen mit der starken Verwurzelung ihrer Religion, zu einer Kastenbildung auf Basis der Physiologie geführt. Dieses System vergibt den einzelnen Arten ihre Aufgaben, Privilegien und Pflichten die für sie ihr Leben lang gelten.
 +
 +<box 20% right green| Regeltechnisch>​
 +**Attributsmodifikatoren**\\
 +  * ST -1
 +  * KO -1
 +  * SN +2
 +  * GE -2
 +
 +**Besondere Eigenschaften**\\
 +  * Alle Naga haben den Vorteil "​Schlangenmensch"​ und können das Manöver "​Schwanzschlag"​ erlernen.
 +  * **Schlangenschuppen:​** Wuchtreduktion 2 Punkte.
 +  * Große Naga können das Manöver "​Schlangenwürger"​ erlernen.
 +
 +**Kosten**\\
 +170EP
 +</​box>​
 +
 +===== Aussehen =====
 +Beschreibung der Erscheinung dieser Rasse. zu klären:
 +  * Größe
 +  * Gewicht
 +  * Anatomie (Offensichtlich wie eine Schlange!)
 +  * Schuppenfarben
 +  * Varianten und Unterschiede
 +  * Kleidung
 +
 +===== Lebensräume =====
 +Die Naga leben beinahe ausschliesslich in ihrer Hauptstadt Sassl, die sich in der Wüste Arsentia befindet. Gelegentlich verlassen vereinzelte Naga ihr Volk, verlassen aber beinahe nie die relative Sicherheit der Nähe zur Wüste.
 +
 +
 +{{:​welten:​honk:​rassen:​lebensraum_naga.png?​200|}}
 +
 +===== Geschichte =====
 +
 +===== Glaube =====
 +Die Naga, als Volk, glauben an an den Sonnengott Rah und sein Gegenstück Mongah, den Mondgott. Dabei verkörpert Rah alles positive, während Mongah alles negative - aus Sicht der Naga - zugeordnet wird. So steht Rah für die Sonne, das Leben und die Gerechtigkeit wohingegen Mongah für die Finsternis, Dunkelheit, Leid und Schmerz steht. Dieser starke Kontrast der beiden Gottheiten spiegelt sich überall im Leben der Naga wieder und Ikonen und Götzenbilder der beiden werden überall aufgestellt oder angebracht.
 +
 +===== Politik =====
 +Die politisch mächtigste Kaste besteht aus Nagas, die den Kobras vom Äusseren her stark ähneln. Sie bilden die Kaste der obersten Priester und Kleriker und gründen ihren politischen Machtanspruch auf ihre heilige Berufung durch den Sonnengott Rah. Aufgrund der tiefen religiösen Überzeugung des Volks der Naga ist die Macht der Priesterschaft unangezweifelt und absolut. Sie stellen zugleich die legislative als auch die judikative Macht da, während sie die Exekutive mittels ihres Militärs kontrollieren.
 +==== Militär ====
 +Da die Naga mitten in der Wüste leben und ihnen militärisch nur ihre einzigen Nachbarn, die Nubier, gefährlich werden können, benötigen sie kein schlagkräftiges Militär. Sie beschränken sich auf eine kleine aber elitäre Garnison in ihrer Hauptstadt und unternehmen keinerlei militärische Aktionen. Lediglich kleinere Patroullien schützen sie vor vereinzelten Raubüberfällen der Nubier.
 +
 +===== Lebensweise =====
 +==== Ernährung ====
 +Was die Essgewohnheiten angeht, hatte ich gedacht, dass es quasi eine
 +Jäger-Klasse gibt, die regelmäßig auf die Jagt nach größeren
 +Wüstentieren geht.
 +Und im Prinziep essen sie nicht so häufig, sind ja Schlangen ;)
 +
 +==== Verhalten ====
 +==== Fortpflanzung ====
 +
 +===== Handwerk =====
 +
 +
 +===== Abstammung =====
 +//Thomas, 2010/08/06 15:21 //
 +
 +
 +
 +====== Naga ======
 +Naga sind sehr große Schlangen mit fast menschlichem Oberkörper,​ sprich größerer Brustkorb, 2 Arme, Hals, Kopf, etc.
 +
 +Sie haben, im Gegensatz zu den üblichen Darstellungen solcher "​Schlangenmenschen",​ am ganzen Körper Schuppen und auch der Kopf hat keine direkte menschliche Form, sondern entspricht eher der Form des Kopfes einer Schlange.
 +
 +===== Wüstennaga =====
 +Die Wüstennaga leben fast alle in einer Hauptstadt und ein paar kleinen Siedlungen drumherum. Das Zentrum dieser Stadt ist eine riesige Kuppel, an deren Spitze eine große Lupe aus Diamant sitzt mit mindestens 16m Durchmesser,​ die noch aus dem [[Zeitalter der Titanen]] stammt. Diese Kuppel ist eine Glaswerkstatt,​ denn die Lupe wird zum Schmelzen von Sand benutzt. Diese außergewöhnlich effiziente Produktionsweise erklärt, warum in der Stadt so ziemlich alles aus Glas hergestellt ist. Das Meiste besteht zwar aus trüben Glas aber einige sehr wertvolle Gegenstände werden auch aus reinem, durchsichtigen Glas gemacht und oder auch kunstvoll gefärbt. Zum Beispiel Schmuck und die [[Tempel]], die direkt um die Kuppel herum erbaut sind.
 +
 +Die Wüstennaga haben eine [[polytheistische Religion]]. An der Spitze dieser Götter steht quasi ein [[Sonnengottpärchen]],​ dem auch der größte [[Tempel]] der Stadt geweiht ist. Über die übrigen Götter ist leider wenig bekannt. Sicher ist allerdings, dass es einen Mondgott gibt, und auch ein Gott verehrt wird, der stellvertretend für Titan steht, da dieser ihnen ja die Lupe geschenkt hat.
 +
 +==== Gesellschaftsstruktur ====
 +Ich hab mir überlegt, dass es vlt verschiedene Nagaarten gibt, die dann in der stadt einzelne Aufgaben übernehmen,​ das heißt das ganze auch in Clans aufteilen.
 +Somit gibt es dann z.b die Priesternaga,​ die an der spitze stehen, die Handwerkernaga,​ die für die Glasherstellung und Verarbeitung verantwortlich sind, die Jäger, die das Essen besorgen(hab auch schon an Viehzucht oder ähnliches gedacht, muss es aber mit den anderen Wesen in der wüste abgleichen),​ und vlt noch Musikannten oder ähnliches nicht ganz so wichtiges (Klapperschlangen XD)
 +
 +Desweiternen is wohl noch zu sagen, dass sie mit den Ranga(oder wie jetzt auch immer) zusammenarbeiten/​leben und mit ihnen zusammen sozusagen im Krieg mit den Wüstenmenschen und so sind. Das kommt daher, dass die Ranga und Naga eher dem licht gegenüber positiv eingestellt sind und darin das Gute sehen und die Wüstenmenschen ja eher in der Nacht und im Schatten leben und somit eine ganz andere Lebensphilosophie als die Ranga und Naga haben.
 +
 +~~DISCUSSION~~
 
 
 
     
 
welten/honk/rassen/naga.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)