Wundregeneration

Neue Regel:

Regenerationsprobe

Der Spieler würfelt nach einer vollständige Regenerationsphase (normalerweise 6h Schlaf) eine offene Konstitutionspobe. Anschließend entscheidet er sich für eine bestimmte Wunde und zählt anhand der errechneten Schwierigkeit die Erfolge. Diese Erfolge werden über mehrere Regenerationsproben angesammelt bis die Erfolgsschwelle erreicht ist. Die Wunde ist dann vollständig verheilt.
Pool: Konstitution
Schwierigkeit einer Wunde: 5 + Maximale Wundenzahl in einer Zone + Modifikationen
Erfolgsschwellen:
  • 6 bei stumpfem Schaden
  • 8 bei scharfem Schaden
  • 10 bei spitzem Schaden

Zusätzlich wird das System um die folgenden Modifikatoren erweitert:

Benutzung Mod. Beispiel
intensive +2 Tagesmarsch mit verletzten Beinen
leichte +1 Kurze Wegstrecken über den Tag verteilt bei verletzten Beinen
indirekte ±0 Tagesmarsch mit verletztem Kopf
Schonung -1 Ruhe
Pflege -2 bequeme und ruhige Bettruhe, gute Versorgung mit Nahrung und Wasser
Melde dich an um einen Kommentar zu erstellen.
 
 
 
     
 
regeln/news/wundregeneration.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)