Abenteuerbeispiel: Mycant

Die Spielgruppe besteht aus dem Spielleiter, Spieler A, Spielerin B und Spieler C.

Spieler A spielt einen Dieb namens Jorvin auf der Suche nach Frauen. Spielerin B spielt eine entlaufene Händlerstochter namens Afelia auf der Suche nach Abenteuer. Spieler C spielt einen arbeitslosen Söldner namens Tarim, mit Geldnöten.

Der Spielleiter wählt zuerst ein Setting: Die Wälder im Norden von Mycant, im verregneten Herbst.

Der Spielleiter legt zunächst das Dramaturgicon auf höchster Ebene fest. Er entscheidet sich für einen Thriller: Das Leben der Helden wird bedroht, als sie als tatverdächtige in einem Mordfall gelten.

Nun wird die erste Szene beschrieben.

Spielleiter

Der Mond lugt durch die erst kürzlich aufgerissenen Regenwolken, die innerhalb der letzten vier Tage die Wälder im Norden Mycants bis in den letzten Winkel durchnässt hatten. Sein bläuliches licht lällt durch die tropfenden Zweige der Tannen und wirft unruhige Schatten auf die matschige Straße von Düren nach Meren. Eine vierspännige schwarze Kutsche flügt wild durch die Nacht, gelekt von einem in seinen Mantel aus geöltem Stoff lückenlos eigehüllten Kutscher, dessen unter einem breiten Hut verstecktes durchfurchtes Gesicht nur schwach durch die Glut in der Pfeife erhellt wird, wenn ein neuer Zug des Kutschers eine Rauchwolke produziert die sich wirbelnd mit dem frischen Nebel mischt, der nach dem Regen im Wald aufzusteigen beginnt. Als die Kutsche in einer linkskurve einen Schwall Matsch auf die Straßenseite befördert, trifft dieser drei Wanderer.

A, beschreibe dich doch mal.

Spieler A

Jorvin ist 1,75m groß und Gutaussehend. Er trägt robuste Lederkleidung, die trotzdem stil hat und ungewöhnlich wenig raschelt, wenn er sich bewegt. Auf dem Rücken hat er einen Rucksack, in seinem Gürtel steckt ein Dolch.

Spielerin B

Afelia ist 1,70m groß, blond, mit blauen Augen. Sie trägt ein stabiles Reisekleid, an einigen stellen Geflickt, aber ursprünglich aus gutem Stoff, darunter jedoch Hosen und Stiefel mit flachen Absätzen. Sie hat eine große Umhängetasche dabei, aus dem ein verzierter Waffengriff heraussteht.

Spieler C

Mein Charakter heißt Tarim, er ist groß, breitschultrig und trägt eine abgenutzte und angerostete Rüstung. Auf dem Rücken hat er ein großes Rundschild, an der Hüfte ein Langschwert. Über die Schulter trägt er ein dickes Bündel.

Kontext

  • Ort: Straße von Düren nach Meren im Norden der Provinz Mycant
  • Zeit: eine Herbstnacht
  • Figur: Kutscher
  • Figur: Jorvin
  • Figur: Afelia
  • Figur: Tarim

Spielleiter Bla

 
 
 
     
 
kige/mycantbeispiel.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)