Kurzreferenz

WIP: Hier entsteht die Kurzreferenz für das Meistern einer Geschichte mit Hilfe von KIGE.

Vorschau auf das Vorgehen

  • Nun können wir einen Eindruck davon gewinnen wie mit KIGE gearbeitet werden soll:
  • Wir bestimmen ein Grundsetting
  • Dann legen wir das Hauptdramaturgicon fest, das alles überspannen soll
  • und dann handeln wir für dieses und jedes zukünftige/eingeschobene Dramaturgicon die folgenden Punkte ab:
  • Für jedes Dramaturgicon:
    1. feststellen des Ausgansituation (Kontext, …)
    2. dramaturgische Entscheidung (entscheiden für die Art des Dramaturgicons)
    3. festlegen der Hintergründe für die Handlung
    4. Ausführung
      • Aufbau der Erwartungshaltung (evtl. Subdramaturgica)
      • Ausgestaltung des Höhepunkts (evtl. Subdramaturgica)
      • Auflösung (+ Überleitung) (evtl. Subdramaturgica)
  • So legen wir immer erst dann etwas fest wenn es wirklich gebraucht wird

1. Entscheidung für die geplante Dramaturgie

Ich wähle ein Dramaturgicon aus, dass auf höchster Ebene gespielt werden soll. Aufgrund dessen bieten sich weitere Dramaturgica auf tieferen Ebenen an. Ich wähle genügend Daramaturgica aus, um einen Eindruck zu bekommen, wie die Geschichte auf daramaturgischer Ebene startet.

2. Inhalt festlegen

Ich wähle Inhalt aus, um die Voraussetzungen für die geplanten Dramaturgica zu erfüllen.

Häufige Aspekte:

  • Setting
  • wichtige Figuren
  • Zeit
  • Ort
  • Vorbedingungen an die Spieler

Durchführung

  • Das Abenteuer beginnt nach Planung.
  • Sobald entweder die Planung nicht mehr vollständig ist (Dramaturgica auf unterer Ebene noch ungeplant) oder ein Plotpoint eintritt, werden die Punkte aus der Planungsphase wiederholt, wobei jedoch der aktuelle Kontext als einschränkende Vorbedingung gilt.

Experimentelle Planung: Aladin

  1. Anfangssituation umfasst:
    • Heldengruppe (nur Aladin)
    • Setting (Lapideum - Lapis - Adel)
  2. Entscheidung für Thriller als Grunddramaturgie
    • festlegen einer Gefahr: Vergiftung

KIGE Anleitung

  1. Lege das grobe Setting fest
  2. Lege die Heldengruppe fest
  3. Entscheidung über die Grunddramaturgie
    • bedenke Zusammensetzung der Heldengruppe ⇒ Coup/Rätsel oder Thriller
    • bedenke Ausgangssituation/Moral
    • (bedenke Setting)
  4. Startpunkt
    • startpunkt ist ein Unterdramaturgicon
    • was sind die Voraussetzungen für die Grunddramaturgie?
    • wie schaffe ich die Voraussetzungen für die Grunddramaturgie?
    • Welche Dramaturgica eignen sich für Unterdramaturgica
    • möglicherweise Rekursiv
  5. Einstieg festlegen
    • was muss ich beim Einstieg bedenken? (atmosphärische Beschreibung, …)
    • welche Informationen gebe ich wann an die Spieler weiter?

Algorithmus

Für jedes Dramaturgicon:

  1. feststellen des Ausgansituation (Kontext, …)
  2. dramaturgische Entscheidung (entscheiden für die Art des Dramaturgicons)
  3. festlegen der Hintergründe für die Handlung
    • Aufbau der Erwartungshaltung
    • Ausgestaltung des Höhepunkts
    • Auflösung (+ Überleitung)
 
 
 
     
 
kige/kurzreferenz.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)