rassen

[Vorschlag] T'iatsang

T'iatsang

(Aussprache: ziazang)

T'iatsang sind reptiloide Wesen, welche sich zu dem Wasser als Lebensraum, einer dramaturgischen Ausdrucksweise und dem Kontakt mit anderen Völkern hingezogen fühlen.

Entstehen und Aussehen

Die Hautfarbe der T'iatsang ist im Normalfall im Bereich zwischen Wasserblau und Sonnenuntergangsrot sehr vielfältig aber immer von einem Grünton durchsetzt. Rein grünhäutige oder absolut grünfreie Hauttypen kommen nie vor.
Die T'iatsang werden im Durchschnitt 180 cm hoch und ihr Schwanz zusätzlich genauso lang. Ihr Gewicht beträgt 100 kg wovon der Schwanz etwa 20 kg einnimmt.
Sie erreichen die körperliche Reife mit etwa zehn Jahren. Das allgemeine Höchstalter scheint sich auf 80 Jahre zu belaufen aber es wurde auch schon von Individuen berichtet, die über 100 Jahre alt waren. Im Gegensatz zu den meisten Reptilien verfügen sie über kleine, recht knubbelige Ohren.
Mittig am Schädel ansetzend und etwa in der Mitte des Halses endend besitzen sie einen feststehenden Kamm.

Lebensweise und Verwandtschaft

Die Spezies T'iatsang lebt hauptsächlich am Serpentis. Dieser Fluß entspringt im Gebirge des östlichen Natlaudium und windet sich gleich seinem Namensgeber durch dieses Gebiet und etwa entlang des zweiten Breitengrades südlich vom Äquator durch Taudandion, Mesalytium und Essalytium bevor er in der Nähe von Ikaria in den Ozean fließt.
Dies ist aber annähernd niemandem bekannt, da sich der Fluß auf seiner gesamten Länge unzählige Male teilt, wieder zusammenfließt teilweise zerstreut, dem Grundwasser anschließt oder sogar darunter als unterirdischer Fluß seinen Weg unbarmherzig & unaufhaltsam fortsetzt.
T'iatsang ziehen es vor in überdachten Behausungen an der Nähe von Küsten und Ufern zu leben und setzen Teile davon unter Wasser.
Die T'iatsang sind in erster Linie ihrer Familie gegenüber loyal. Aber sie können diese Loyalität auch ohne weiteres auf die meisten anderen Spezies ausdehnen. Manche T'iatsang haben sich auch anderen Völkern fest angeschlossen.
Schwimmen und sich im Wasser aufzuhalten bereitet den T'iatsang viel Freude. Sie werden auch schnell mürrisch und gereizt, wenn sie nicht mindestens einmal alle fünf Tage ausgiebig baden können.

Ernährung

Soziale Ordung

Eine T'iatsanggesellschaft wird matriarchalisch regiert.

Zeitrechnung und Verhalten

Mythologie und Glauben

Kommentare der T'iatsang zu anderen Spezies

Fauna: .

Flora: .

Goblins: .

Ikari: .

Menschen: .

Ogir: .

Grünorks: .

Rotorks: .

Schwarzorks: .

Seraphim: .

Trolle: .

Zentauren: .

Zwerge: .

Die T'iatsang auf Kronos und der Kontakt mit dem Imperium

Attribute und andere Regeleigenheiten

Regeltechnisch

Attributsmodifikatoren
  • KO +1
  • GE +1
  • SN +1
  • CH +1

Besondere Eigenschaften

  • nat. Rüstungsschutz: 1
  • Schwanz

Kosten
320EP
+ EP für die Basisfertigkeiten

Der Schwanz erfüllt eine Vielzahl von Funktionen Schärfe: 2 zählt als Balanceschwanz: -1 Schwierigkeit auf Balanceproben.

Sonstige regelrelevante Eigenarten:

- physikalische Charakteristika:

GP-Kosten: 320GP (Spezies) + ???GP (für die Mindest-Fertigkeitsstufen) = ??? Generierungspunkte

Werwolf, 2011/01/18 21:11

Melde dich an um einen Kommentar zu erstellen.
 
 
 
     
 
forum/rassen/vorschlag_t_iatsang.txt · Zuletzt geändert: 27.11.2016 00:24 (Externe Bearbeitung)